NABU-Alb Guide: Barock trifft Renaissance (kostenpflichtig)

Zum Auftakt dieser abwechslungsreichen Wanderung wird mit NABU-Alb Guide Karin Marquard-Mader die barocke Wallfahrtskirche Mariä Himmelfahrt in Stetten besichtigt und über die Entstehung der Wallfahrt informiert, aber auch über die Dorfgeschichte und das Sühnekreuz im Ort. Weiter geht es in den Nachbarort ins Tal, St. Ulrich – jetzt Lontal genannt, und dort wird das Renaissancekirchlein St. Ulrich besichtigt. Die damaligen Kirchenstifter, die Herren von Riedheim, haben diese erbaut und ihnen gehörte auch das Rittergut Stetten. Zurück führt uns der Weg an vielen interessanten Stätten vorbei, wie dem Grab des Bettelmanns, einem vergessenen Keltenhain oder der Karstquelle im Wald. Eine angenehme und abwechslungsreiche Wanderung mit Erlebnischarakter.


Eine Anmeldung ist erforderlich unter Tel. 01703268449 oder marquard-mader@web.de oder    www.albentdecken.de


Ort: Wallfahrtskirche Mariä Himmelfahrt, Stetten ob Lontal

Zurück