11.11.2018

NABU-Alb Guide: Vom faulen Eck zum Härtsfeldtor (kostenpflichtig)

Im unteren Egautal, von Dischingen bis Ballmertshofen, gibt es einige Karstaufbrüche, die als teils kräftige Quellen die Egau speisen. So entstanden hier schon im frühen Mittelalter in kurzer Distanz 5 Mühlen, die einst der Ortsherrschaft Thurn und Taxis gehörten. 2 davon gibt es heute noch zu sehen.

Auch das Schloss Thurn und Taxis ist weithin sichtbar und ortsprägend, ebenso wie das Schlösschen in Ballmertshofen, welches besichtigt wird.

Inmitten einer herlichenNaturkulise erzählt NABU-Alb Guide Karin Marquard-Mader vieles über die kulturhistorischen und geologischen Schönheiten der Gegend und zeigtkulturhistorische Highlights und barocke Kleinode.

Eine Anmeldung ist erforderlich unter Tel. 0170 3268449 oder marquard-mader@web.de oder www.albentdecken.de

Ort: Ballmertshofen, Parkplatz beim Schloss