April 2019

Pflege von Hochstamm-Streuobstbäume

Friedrich und Thomas Junginger vom NABU Gerstetten engagieren sich seit Jahren für den Schutz heimischer Streuobstwiesen. Die Pflege der Streuobstbäume ist kein Hexenwerk, die beiden NABU-Mitglieder zeigen wie es funtkioniert. Erfahren Sie ganz nebenbei viel Interessantes zum Lebensraum Streuobstwiese.

Ort: Gerstetten, Parplatz beim Edeka-Markt am Ortseingang aus Heidenheim kommend

Vogelstimmen und Frühblüher im Bannwald

Der NABU Herbrechtingen entführt Sie an diesem Morgen in den Frühling im Naturschutzgebiet Eselsburger Tal. Erleben Sie ein wunderschönes Vogelkonzert und erfreuen Sie sich an den blühenden Frühlingsboten im Tal. Erfahren Sie viele interessante Geschichten vom Eselsburger Tal.

Ort: Herbrechtingen, Parkplatz Hallenbad

NABU-Alb Guide: Auf den Spuren von Hermann Mohn (kostenpflichtig)

Lassen Sie sich von NABU Alb-Guide Ingeborg Schestag auf die Spuren von Hermann Mohn „Em Zwetschga-Gärtle“ entführen. Nähere Infos: Tel.: 0151 59263127, E-Mail:  is@albguide-heidenheim.

Ort: Heidenheim Elmar-Doch-Haus, Grabenstr. 34

Die Feldlerche - Sangeskünstler in der Agrarlandschaft

Die Feldlerche gehörte früher zu den häufigen Vogelarten. Heute ist sie wie viele andere Arten der Ackerflächen bedroht. Viele spannende Fakten aus dem Leben des Sangeskünstlers stellt Ihnen Harald Bihlmaier vom NABU Heidenheim an diesem Abend vor. Lassen Sie sich überraschen, was der Vogel des Jahres alles im Lauf eines Jahres erlebt und warum der NABU in diesen Jahr in den Mittelpunkt stellt. In Kooperation mit VHS Heidenheim

Ort: Heidenheim, Elmar-Doch-Haus, Vortragssaal

NABU-Alb Guide: Zum Blütenmeer in den Buchenwald (kostenpflichtig)

Alb-Guide Guido Wekemann nimmt Sie mit auf eine etwa dreistündige natur- und landschaftskundlichen Führung "Zum Blütenmeer in den Buchenwald" und zu steinernen Zeugen der Heimatgeschichte. Trittsicherheit und geeignete Kleidung werden vorausgesetzt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Info: unter Tel. 07326.7467 | E-Mail: alb-guide.wekemann@wetterglas.de

Ort: Großkuchen, Wanderparkplatz am Ortsausgang Richtung Elchingen

NABU Steinheim: Frühlingserwachen im Steinheimer Becken

Naturkundlicher Ostermontags-Wanderung ins Hagentäle mit Wolfgang Schwarz vom NABU Steinheim in Kooperation mit dem Schwäbischen Albverein. Erleben Sie das Erwachen der Natur hautnah.

Ort: Steinheim am Albuch, NABU-Geländer Kappelstr.

NABU auf Tour: Tagesausflug an den Federsee

Einmal im Jahr lädt der NABU zu einer ganztägigen Busexkursion ein. Dieses Jahr führt die Tour an den Federsee nach Oberschwabben. Insbesondere zu Zeiten des Vogelzugs können hier viele seltene Vogelarten beobachtet werden, die auf dem Weg in ihre nord- und osteuropäischen Brutgebiete sind. Aber auch viele Brutvogel leben am Federsee und lassen sich vom Steg im Schilfwald des Federsees gut beobachten. Außerdem machen wir eine Exkursion in den Wackelwald. Erleben Sie einen wunderschönen Tag mit dem NABU.

Es wird mehrere Zustiegsmöglichkeiten in den Bus in Steinheim, Heidenheim, Herbrechtingen und Giengen geben. Genaue Abfahrtstermine und Details bei Wolfgang Schwarz vom NABU: wa.schwarz@t-online.de oder 07329-6355.

Für die Busfahrt entstehen Kosten, Kinder erhalten Ermäßigung. Rucksackvesper oder Einkehr in eine Gaststätte sind möglich

Ort: Bodensee, Rheindelta

NABU-Alb Guide: Nordic Walking Tour durch das Felsenmeer (kostenpflichtig)

Lassen Sie sich von NABU Alb-Guide Siegfried Conrad unter dem Motto „Nur wo du zu Fuß warst, warst du wirklich“ auf eine  sportliche Nordic Walking Tour mitnehmen. Diese führt auf den Spuren des Wedel durch das weit bekannte Felsenmeer, in das Quellgebiet des urzeitlichen Wentalflusses, vorbei an Dolinen, Schlucklöchern und zu Frühlings-Fauna und -Flora im Hochmoorgebiet Weiherwiesen. Mittagessen in Tauchenweiler ist eingeplant. Zurück geht es auf den Spuren des Urzeitlichen Wental Flusses. Durch das weltbekannte Felsenmeer mit 30 bizarren Dolomitkalkfelsen  gelangt man zum Ausgangspunkt,  bei der Wental Gaststätte. Eine Anmeldung ist erforderlich. Info: Tel. 07325.6673 oder: siegfried.conrad@t-online.de

Ort: Parkplatz Wentalgaststätte (an der L1165), 73566 Bartholomä, Wental 1

NABU-Alb Guide: Von Immergrün bis Seidelbast (kostenpflichtig)

NABU Alb-Guide und Kräuterpädagogin Martina Mack entführt Sie auf eine etwa zweistündige botanische Exkursion rund um den Viehhof „Von Immergrün bis Seidelbast“. Anmeldung ist erforderlich: Tel.: 0157.78979387.

Ort: Parkplatz Gasthaus zum Viehhof, Bergstraße 66, 89441 Medlingen