Juli 2019

NABU-Alb Guide: Moderne Apitherapie-Imkerei (kostenpflichtig)

NABU Alb-Guide und Imkermeister Erich Fähnle führt in die moderne Apitherapie-Imkerei ein. Dabei erhalten die Teilnehmer einen umfassenden Einblick zu Bienenprodukten und deren Anwendung, sowie altes Erfahrungswissen und neueste Forschungsergebnisse vermittelt. Es besteht Gelegenheit, viele unterschiedliche Honigsorten zu verkosten. Um Anmeldung wird gebeten. Info: Tel.: 07328.922022

Ort: Königsbronn-Zang, Hirscheckstr. 29

NABU-Alb Guide: Höhlen-Weltkult-Tour im unteren Lonetal - Eiszeitkunst erleben (kostenpflichtig)

Nur die wertvollsten Zeugnisse der Vergangenheit werden zum Unesco-Weltkulturerbe ernannt und seit dem 9. Juli 2017 gehören die 6 Höhlen der ältesten Eiszeitkunst im Lone- und Achtal zu den berühmten Kulturstätten.

Die Bocksteinhöhle gilt als ältester Siedlungskomplex der Neandertaler in Süddeutschland. Sie diente den steinzeitlichen Jägern vor 50.000 bis 70.000 Jahren als Unterschlupf, Lagerplatz und Werkstatt. Bei der Besichtigung des steinzeitlichen Höhlenfundplatzes gibt es zahlreiche Informationen über die Neandertaler und ihre Waffentechnik mit praktischen Beispielen.


In der geheimnisumwitterten Hohlenstein-Höhle wurde u.a. ein Skelettrest eines Neandertalers gefunden, aber auch der faszinierende „Löwenmensch“. Bei den Ausgrabungen gab es aber noch andere interessante Funde, die den Besuchern von NABU-Alb Guide Karin Marquard-Mader vorgestellt werden. Erleben Sie faszinierende Höhlenmagie und Weltkulturerbe-Feeling auf der Schwäbischen Alb.

Eine Anmeldung ist erforderlich unter Tel. 01703268449 oder marquard-mader@web.de oder www.albentdecken.de



Ort: Lindenau bei Rammingen, Parkplatz bei der Gaststätte Lindenau

Blumen rund um Steinheim

Naturkundliche Wanderung mit Wolfgang Schwarz vom NABU Steinheim.

Ort: Steinheim am Albuch, NABU-Geländer Kappelstr.

NABU-Sommerfest in Steinheim

Auch dieses Jahr lädt Sie der NABU wieder zum traditionellen Sommerfest in Steinheim ein. Wir bieten eine Führung durch das NABU-Gelände mit verschiedenen Umweltstationen, ein Naturquiz und natürlich viele Leckereien zum Trinken und Essen. Feiern Sie mit.

Ort: Steinheim, NABU-Gelände Kappelstr. / Hirschtal

NABU-Alb Guide: Barock trifft Renaissance (kostenpflichtig)

Zum Auftakt dieser abwechslungsreichen Wanderung wird mit NABU-Alb Guide Karin Marquard-Mader die barocke Wallfahrtskirche Mariä Himmelfahrt in Stetten besichtigt und über die Entstehung der Wallfahrt informiert, aber auch über die Dorfgeschichte und das Sühnekreuz im Ort. Weiter geht es in den Nachbarort ins Tal, St. Ulrich – jetzt Lontal genannt, und dort wird das Renaissancekirchlein St. Ulrich besichtigt. Die damaligen Kirchenstifter, die Herren von Riedheim, haben diese erbaut und ihnen gehörte auch das Rittergut Stetten. Zurück führt uns der Weg an vielen interessanten Stätten vorbei, wie dem Grab des Bettelmanns, einem vergessenen Keltenhain oder der Karstquelle im Wald. Eine angenehme und abwechslungsreiche Wanderung mit Erlebnischarakter.


Eine Anmeldung ist erforderlich unter Tel. 01703268449 oder marquard-mader@web.de oder    www.albentdecken.de


Ort: Wallfahrtskirche Mariä Himmelfahrt, Stetten ob Lontal

NABU-Alb Guide: Auf den Spuren des Bibers entlang der Egau (kostenpflichtig)

NABU Alb-Guide Siegfried Conrad nimmt Sie mit "Auf den Spuren des Bibers entlang der Egau". Bei der 5 km langen Wanderung erfährt man Geschichten um den Biber, sieht Biberdamm, Burg, Röhren, Nage- und Fußspuren. Teilnahme auch mit Kinderwagen möglich. Die Anmeldung ist erforderlich. Info: Tel. 07325-6673 siegfried.conrad@t-online.de

 



Ort: Dischingen, bei der Kirche