Juni 2019

NABU-Alb Guide: Moderne Apitherapie-Imkerei (kostenpflichtig)

NABU Alb-Guide und Imkermeister Erich Fähnle führt in die moderne Apitherapie-Imkerei ein. Dabei erhalten die Teilnehmer einen umfassenden Einblick zu Bienenprodukten und deren Anwendung, sowie altes Erfahrungswissen und neueste Forschungsergebnisse vermittelt. Es besteht Gelegenheit, viele unterschiedliche Honigsorten zu verkosten. Um Anmeldung wird gebeten. Info: Tel.: 07328.922022

Ort: Königsbronn-Zang, Hirscheckstr. 29

Froschkonzert im Eselsburger Tal

Es dämmert im Tal und damit beginnt die Zeit der Gelbbauchunken und Frösche im Tal. Erleben Sie mit dem NABU Herbrechtingen ein tolles Froschkonzert im Tal. Die Experten vom NABU erzählen auch noch viele Geschichten zu den Tieren und Pflanzen im Tal. Freuen Sie sich auf einen schönen Abend im Eselsburger Tal.

Ort: Herbrechtingen, Parkplatz Hallenbad

NABU-Alb Guide: Wilde Kräuter - Bereicherung für die Küche (kostenpflichtig)

NABU Alb-Guide und Kräuterpädagogin Martina Mack führt Sie in die Welt der essbaren Wildkräuter. Dabei wird vermittelt, wie Delikatessen am Wegesrand sicher erkannt werden können und warum man ihnen mehr Beachtung schenken sollte. Der botanische Spaziergang dauert ca. zwei Stunden und führt von Hürben nach Burgberg ins Mühlencafé. Die Anmeldung ist erforderlich, Tel.: 0157 - 78979387.

 

Ort: Hürben, Hürbebrücke beim Höhlenhaus

Sensenmähen leicht gemacht

Friedrich und Thomas Junginger vom NABU Gerstetten zeigen wie einfach das Mähen mit der Sense ist. Praktische Übungen stehen im Mittelpunkt des NABU-Events. Wer eine eigene Sense hat sollte diese bitte mitbringen. Da Arbeiten in der Natur hungrig macht, lädt der NABU im Anschluss zu einem Vesper ein.

Ort: Gerstetten, Hirschwirtskeller, Alte Heldenfinger Str.

Die faszinierende Balz der Waldschnepfe

Exkursion mit dem NABU Heidenheim in die Wälder rund um Zang. Dort balzt in der Dämmerung die Waldschnepfe, eine Charakterart der Buchenwälder. Erleben Sie das "Pfuizen", so nennen die Experten den Ruf, der währende der Balz vorgetragen wird. Es können mit Glück auch Eulen oder Käuze gehört oder auch beobachtet werden. Am Treffpunkt werden private Fahrgemeinschaften gebildet. Rückkehr gegen 21:30 Uhr. Auch für Familien und Kindern eine spanennde Exkursion.

Ort: Heidenheim, Parkplatz Jugend- und Kulturzentrum Treff 9

Tag der blühenden Wiesen

Genuss und Informationen zu artenreichen Blühwiesen mti den Gewässerführerinnen Verena Grandel und Silvia Thran und dem NABU Sontheim. Nähere Infos unter 07322-954399 oder 07325-922769.

Ort: Hermaringen, Brenz Weidenzelt an der Hürbemündung in die Brenz

NABU-Alb Guide: Wanderwoche Härtsfeld 2019 (kostenpflichtig)

Auch dieses Jahr nimmt NABU-Alb Guido Wekemann Sie mit auf eine Wanderwoche auf dem Härtsfeld.  An fünf Tagen wird in der vielgestaltigen Kulturlandschaft gewandert. Die Wanderrouten führen teilweise über den mit
Prädikat ausgezeichneten Albschäferweg.
Montag: 24. Juni 2019 Über das Härtsfeld bei Nattheim / ca. 19 km
Dienstag: 25. Juni 2019 Über den Braunenberg zur Agnesburg und Kapfenburg /ca. 20 km
Mittwoch: 26. Juni 2019 Wandern am Nordrand zum Ipf und Goldberg / ca.19 km
Donnerstag: 27. Juni 2019 Über den südlichen Riesrand zum Prälatenweiher /ca. 20 km
Freitag: 28. Juni 2019 Von der Egauquelle zur Kesselquelle / ca. 17 km

Die Wanderungen führen weitgehend über naturnahe Wege und altbekannteWal dpfade. Ausdauer, Trittfestigkeit und geeignetes Schuhwerk werden vorausgesetzt; Rucksackvesper; ggf. Einkehr am Ende der Wanderungen. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldung bitte bis spätestens 20.05.2019. Anmeldung und Info: Tel: 07326-7467, alb-guide.wekemann@wetterglas.de

Ort: Unterschiedliche Etappen

NABU-Alb Guide: Wanderwoche Härtsfeld 2019 (kostenpflichtig)

Auch dieses Jahr nimmt NABU-Alb Guido Wekemann Sie mit auf eine Wanderwoche auf dem Härtsfeld.  An fünf Tagen wird in der vielgestaltigen Kulturlandschaft gewandert. Die Wanderrouten führen teilweise über den mit
Prädikat ausgezeichneten Albschäferweg.
Montag: 24. Juni 2019 Über das Härtsfeld bei Nattheim / ca. 19 km
Dienstag: 25. Juni 2019 Über den Braunenberg zur Agnesburg und Kapfenburg /ca. 20 km
Mittwoch: 26. Juni 2019 Wandern am Nordrand zum Ipf und Goldberg / ca.19 km
Donnerstag: 27. Juni 2019 Über den südlichen Riesrand zum Prälatenweiher /ca. 20 km
Freitag: 28. Juni 2019 Von der Egauquelle zur Kesselquelle / ca. 17 km

Die Wanderungen führen weitgehend über naturnahe Wege und altbekannteWal dpfade. Ausdauer, Trittfestigkeit und geeignetes Schuhwerk werden vorausgesetzt; Rucksackvesper; ggf. Einkehr am Ende der Wanderungen. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldung bitte bis spätestens 20.05.2019. Anmeldung und Info: Tel: 07326-7467, alb-guide.wekemann@wetterglas.de

Ort: Unterschiedliche Etappen

NABU-Alb Guide: Wanderwoche Härtsfeld 2019 (kostenpflichtig)

Auch dieses Jahr nimmt NABU-Alb Guido Wekemann Sie mit auf eine Wanderwoche auf dem Härtsfeld.  An fünf Tagen wird in der vielgestaltigen Kulturlandschaft gewandert. Die Wanderrouten führen teilweise über den mit
Prädikat ausgezeichneten Albschäferweg.
Montag: 24. Juni 2019 Über das Härtsfeld bei Nattheim / ca. 19 km
Dienstag: 25. Juni 2019 Über den Braunenberg zur Agnesburg und Kapfenburg /ca. 20 km
Mittwoch: 26. Juni 2019 Wandern am Nordrand zum Ipf und Goldberg / ca.19 km
Donnerstag: 27. Juni 2019 Über den südlichen Riesrand zum Prälatenweiher /ca. 20 km
Freitag: 28. Juni 2019 Von der Egauquelle zur Kesselquelle / ca. 17 km

Die Wanderungen führen weitgehend über naturnahe Wege und altbekannteWal dpfade. Ausdauer, Trittfestigkeit und geeignetes Schuhwerk werden vorausgesetzt; Rucksackvesper; ggf. Einkehr am Ende der Wanderungen. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldung bitte bis spätestens 20.05.2019. Anmeldung und Info: Tel: 07326-7467, alb-guide.wekemann@wetterglas.de

Ort: Unterschiedliche Etappen

NABU-Alb Guide: Wanderwoche Härtsfeld 2019 (kostenpflichtig)

Auch dieses Jahr nimmt NABU-Alb Guido Wekemann Sie mit auf eine Wanderwoche auf dem Härtsfeld.  An fünf Tagen wird in der vielgestaltigen Kulturlandschaft gewandert. Die Wanderrouten führen teilweise über den mit
Prädikat ausgezeichneten Albschäferweg.
Montag: 24. Juni 2019 Über das Härtsfeld bei Nattheim / ca. 19 km
Dienstag: 25. Juni 2019 Über den Braunenberg zur Agnesburg und Kapfenburg /ca. 20 km
Mittwoch: 26. Juni 2019 Wandern am Nordrand zum Ipf und Goldberg / ca.19 km
Donnerstag: 27. Juni 2019 Über den südlichen Riesrand zum Prälatenweiher /ca. 20 km
Freitag: 28. Juni 2019 Von der Egauquelle zur Kesselquelle / ca. 17 km

Die Wanderungen führen weitgehend über naturnahe Wege und altbekannteWal dpfade. Ausdauer, Trittfestigkeit und geeignetes Schuhwerk werden vorausgesetzt; Rucksackvesper; ggf. Einkehr am Ende der Wanderungen. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldung bitte bis spätestens 20.05.2019. Anmeldung und Info: Tel: 07326-7467, alb-guide.wekemann@wetterglas.de

Ort: Unterschiedliche Etappen

NABU-Alb Guide: Wanderwoche Härtsfeld 2019 (kostenpflichtig)

Auch dieses Jahr nimmt NABU-Alb Guido Wekemann Sie mit auf eine Wanderwoche auf dem Härtsfeld.  An fünf Tagen wird in der vielgestaltigen Kulturlandschaft gewandert. Die Wanderrouten führen teilweise über den mit
Prädikat ausgezeichneten Albschäferweg.
Montag: 24. Juni 2019 Über das Härtsfeld bei Nattheim / ca. 19 km
Dienstag: 25. Juni 2019 Über den Braunenberg zur Agnesburg und Kapfenburg /ca. 20 km
Mittwoch: 26. Juni 2019 Wandern am Nordrand zum Ipf und Goldberg / ca.19 km
Donnerstag: 27. Juni 2019 Über den südlichen Riesrand zum Prälatenweiher /ca. 20 km
Freitag: 28. Juni 2019 Von der Egauquelle zur Kesselquelle / ca. 17 km

Die Wanderungen führen weitgehend über naturnahe Wege und altbekannteWal dpfade. Ausdauer, Trittfestigkeit und geeignetes Schuhwerk werden vorausgesetzt; Rucksackvesper; ggf. Einkehr am Ende der Wanderungen. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldung bitte bis spätestens 20.05.2019. Anmeldung und Info: Tel: 07326-7467, alb-guide.wekemann@wetterglas.de

Ort: Unterschiedliche Etappen

NABU-Alb Guide: Die Kräuterheide rund um die Güssenburg (kostenpflichtig)

NABU Alb-Guide und Kräuterpädagogin Martina Mack auf die Kräuterheide zu den Heidekräutern. Die botanische Exkursion rund um die Güssenburg dauert ca. zwei Stunden . Die Anmeldung ist erforderlich.  Info: Tel.:  0162.4946233

Ort: Hermaringen, Sportgaststätte

Fledermausnacht in Zöschingen

Tauchen Sie ein in die faszinierende Welt der Fledermäuse. Markus Schmid von der AG Fledermausschutz stellt ihnen in einem Vortrag mit anschließender Exkursion viele spannende Details aus dem Leben der Fledermäuse vor. Bei der anschließenden Führung können die Flattertiere der Nacht auch beobachtet werden.

Ort: Zöschingen, Rathaus, Raum der Vereine